[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/portal/includes/functions.php on line 615: Creating default object from empty value
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
Literatur-Forum.info | Das LiFo • Portal




Willkommen

Willkommen im lifoianischen Literatur-Forum!

Hier kannst du dich auf Gedichte, Kurzgeschichten, Sachtexte und vieles mehr einlassen! Diskutiere nach Herzenslust über das Lesen und Schreiben! Ob Anfänger oder Urgestein: Bei uns ist jeder herzlich eingeladen, eigene Texte zur konstruktiven Kritik einzustellen oder zu den Werken anderer eine hilfreiche Rückmeldung zu geben. Du kannst aber auch mit uns über Gott und die Welt philosophieren und mit kreativen Ideen unser Forumleben bereichern.
Also hereinspaziert und mitgemacht!

Letzte Beiträge

Die neusten Gedichte und Geschichten

Neuester Beitrag Erleuchtet

Um dem Zorn meiner Mitmenschen zu entrinnen, begab ich mich an das andere Ende der Welt. Dort angekommen, sah ich an einem kleinen Busbahnhof einen Geshe. Es handelte sich um einen Geshe Lharampa, einen Abkömmling des höchsten buddhistischen Gelehrtengrades. Wie die Gurus und Hashish-Babas unterschied er sich hinsichtlich seiner Kleidung von den bürgerlichen Menschen. Seine Physiognomie schien mir nicht besonders fein konstituiert zu sein, doch es fand sich auch keine Grobschlächtigkeit darin. Blutgeflutet schienen mir die wenigen, kräftigen Stirnfalten des Herrn und ich fragte mich, ob er vielleicht wahnsinnig sei. Die Ausbildung zum Geshe dauert 25 Jahre und umfasst ein Studium der buddhistischen Texte, der daoistischen Logik und der ostasiatischen Argumentationstheorie.

Die Debatten währen solange, dass einige der Teilnehmer in Folge des wochenlangen Aufenthalts im Regen an Tuberkulose erkranken und sterben. Wir alle hatten offene Wunden am Kopf und im Gesicht. Während der Prüfungen mussten wir im Kreis herumspringen und Fragen wie "ist ein Gegenstand von sich heraus?" oder"liegt im nicht denken von Sein und nicht Sein das sein?" "Kann es einen Experten der Moral geben?" beantworten.

"Excuse me" rief ich viele jahre später "My mind has a big problem" dabei zeigte ich meine Handinnenflächen, in denen ich einen Kreis, der aus feinen Falten gewebt zu sein schien, zu erkennen glaubte. Gleich den Speichen eines Fahrrads erstreckte sich Falte neben Falte. Ich musste den Verstand verloren haben. "Ratsch am Kappes" murmelte ich verzweifelt. 40 Jahre unermüdlichen Studiums nur um schliesslich als psychotischer Pflegefall zu Tage zu treten. Mein Geshe Lharampa liess ein prustendes Lachen hörbar werden, welches mich beruhigte. "Mache ich alles richtig?" fragte Geshe mich. "Naturellement" entgegnete ich und konnte ein wohl temperiertes Maß an Verwunderung über die Einfachheit der Frage meines Lehrmeisters nicht verbergen. Mein Geshe brach in Tränen aus und ich wusste, dass es für mich an der Zeit war zu gehen. Geshes zeichnen sich dadurch aus, dass sie in jeder ihrer Handlungen nützlich- und niemals störend sind.

Besonders gerne entsinne ich mich des Wendepunktes in meiner Ausbildung. Ich debattierte drei Monate lang mit meinen Studienkollegen, kaum schlafend, ohne Dach in einem südindischen Klostergarten über den Zusammenhang der Begriffe Seele Liebe und Moral. Ich war gerade im Begriff wesentliche Einsichten in die Morphologie meines seelischen Geschehens zu erlangen, als ich an Tuberkulose erkrankte. "Nun kannst du zeigen, was du über Ruhe, Leere, Schmerz und Demut wirklich weißt" sagte mein Lehrmeister zu mir. Als ich unsere Debatte röchelnd und Blut speiend fortführte und währenddessen in wenigen Wochen zur Genesung gelangte, fingen die Menschen um mich herum an mich Geshe zu nennen.
Zugriffe: 48  •  Kommentare: 0  •  Antwort schreiben [ Zurück ]


  • Wer ist online?
  • Mitglieder: 0 Mitglieder

    Insgesamt sind 6 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 6 Gäste.
    Der Besucherrekord liegt bei 344 Besuchern, die am Mo 20 Jan, 2020 13:11 gleichzeitig online waren.

    Legende: Administratoren, Globale Moderatoren


  • Neueste Umfragen

Welcher Übergang, welche Übergänge gefallen euch?

Umfrage endete am Fr 26 Mai, 2017 23:37
1 Übergänge/wörtlich genommen
2
(29%)

2 Übergang
2
(29%)

3 In meiner Welt
3
(43%)

Abstimmungen gesamt: 7
Thema anzeigen

Eine Stimme für ?

Umfrage endete am Fr 04 Dez, 2015 00:15
(1) Zuvor
3
(75%)

(2) 3 Monkeys Inc.
1
(25%)

Abstimmungen gesamt: 4
Thema anzeigen

Welcher Text setzt die Bilder, die keiner hört?

Umfrage endete am Fr 15 Aug, 2014 21:54
1 Spielball
2
(20%)

2 Am Wegesrand
1
(10%)

3 Im Schatten
4
(40%)

4 Aus
3
(30%)

Abstimmungen gesamt: 10
Thema anzeigen

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag
In den nächsten 5 Tagen
ReginaUsesy (36)


 Die Vielschreiber

Benutzername Beiträge
rivus 2954
Garfield 1671
exmaex 1603
Neruda 1407
Perry 1198
Ruelfig 1099
Struppigel 824
Drehrassel 791

Neue Mitglieder

Benutzername Registriert
HerbertEnupE 03 Sep
Pavlosvdn 02 Sep
LayaDrima 02 Sep

 Statistik

Insgesamt
Beiträge insgesamt: 33438
Themen insgesamt: 3598
Bekanntmachungen insgesamt: 5
Wichtig insgesamt: 9
Dateianhänge insgesamt: 0

Themen pro Tag: 1
Beiträge pro Tag: 9
Benutzer pro Tag: 0
Themen pro Benutzer: 4
Beiträge pro Benutzer: 33
Beiträge pro Thema: 9

Mitglieder insgesamt: 1004
Unser neuestes Mitglied: HerbertEnupE

 Das Team

Administratoren
struktur-los

Moderatoren
rivus
dfx

cron