Für alle Gedichte, die zwischenmenschliche Beziehungen behandeln - mit Ausnahme der Liebeslyrik

Der Liebe Tod und Leben

Beitragvon rivus » So 16 Jun, 2019 08:50


Blitz, Donner, Regen im Juni,
Zeit für Nähe, für ein Liebespaar,
so wie wir es sind.
Heut ist sein Gewitter schaurig.
Er bringt mir nur Einsamkeit.
Sie nähert sich wie eine Eroberin,
zwei Surrealen.
Eine ist schon tot,
einer ist noch da,
um beide wird gekämpft,
um dich ist ein Hof,
um mich bist nur du,
zwei Monate Tod,
zwei Monate Leben,
beide Räusche,
nicht hörbar,
nicht vorhersehbar,
Trennungslinien,
eine fliegt mit dem Milan,
eine erdet sich.
Ich gehe mit der Gegenzeit.
Benutzeravatar
rivus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2960
{ IMAGES }: 0
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 09:19
Wohnort: Cottbus-Branitz
Eigene Werke
 

Zurück zu Zwischenmenschliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron